Buntspecht

Robbins, Tom

| 1996

Flag from de

0


Dieses Buch - der zweite Roman des amerikanischen Kultautors Tom Robbins - offenbart den Widerspruch zwischen sozialem Engagement und individueller Romantik, die Frage nach dem Zweck des Mondes, den Unterschied zwischen einem "Outlaw" und einem Allerweltsbanditen, kurz: das Problem der Liebe am Ende des 20. Jahrhunderts. Daß es bei alldem auch um das Problem der Rothaarigen geht, sollte hier nicht vorenthalten werden.

Visa mer

Skapa konto fr att stta betyg och recensera bcker

Recensioner

Bli frst med att recensera denna bok